Herzlich willkommen im MOSAIK Shop!

Loading...

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

MOSAIK 407

7,40 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit: Auf Lager

Seitenzahl: 52, Format: 16,50 × 23,50

Beschreibung

Leider sind die Abrafaxe getrennt worden. Während der Universalgelehrte Gottfried Wilhelm Leibniz Brabax überredet nicht länger auf die Freunde zu warten und ihn als seinen Sekretär zu begleiten, gelingt es Abrax und Califax aus dem Kerker von Den Haag zu fliehen. Doch leider treffen sie zu spät wieder im Haus von Huygens ein; Brabax ist schon auf dem Weg nach Amsterdam und die Wachen suchen in der ganzen Stadt nach Abrax und Califax. Wie den beiden die Flucht aus der Stadt trotzdem gelingt und womit Leibnitz Brabax überreden konnte, erfahrt ihr in diesem MOSAIK.

In der Beilage zum MOSAIK 407 mit 81 Comic-Strips kann man noch einmal mit den Abrafaxen zurückreisen, in die Wochen nach dem 9. November 1989, dem Tag des Mauerfalls. Mauern haben die Abrafaxe noch nie gestört, schon immer konnten sie durch die Weltgeschichte reisen, wie es ihnen beliebte. Doch plötzlich sehen sich die drei mit Problemen konfrontiert, wie viele Menschen in jener Zeit, seien es Geldsorgen oder falsche Verdächtigungen. Aber sie packen ihre Chancen beim Schopfe und helfen sich wie bei allen ihren Abenteuern selbst aus der Klemme. Ihre Gewitztheit bringt zum Lachen und macht Mut und weckt heute bei vielen persönliche Erinnerungen an jene Zeit vor 25 Jahren.

Dieses Heft erschien als Nachdruck im MOSAIK Sammelband 102.
Dieser Sammelband beinhaltet die Hefte, die im Zeitraum September 2009 bis Dezember 2009 veröffentlicht wurden.

Direkt zum Softcover-Sammelband 102.
Direkt zum Hardcover-Sammelband 102.