Herzlich willkommen im MOSAIK Shop!

Loading...

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

MOSAIK 478

2,60 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit: Auf Lager

Seitenzahl: 0, Format: 16,50 × 23,50

Beschreibung

Nur wenige Meilen vor Rom trennten sich Brabax und Califax von Titus und den Germanenkindern. Sie wollten in Rom Titus’ Vater, den Senator Marcus, treffen, um ihn über den Verbleib von Titus zu informieren, während der sich mit den Kindern auf dem Familienanwesen in vermeintlicher Sicherheit gedenkt. Als die beiden in Rom eintrafen, erfahren sie, dass der Senator Rom bereits verlassen hatte und sich bereits auf seinem Landsitz aufhielt. In Rom eingetroffen, hofften Brabax und Califax, dass der Circus Spontifex schon bald wiedervereint sein wird und sich dann alle gemeinsam um die Rettung ihres Freundes Abrax kümmern würden. Doch der Circus war längst in alle Winde verstreut. In welche Schwierigkeiten Thusnelda geriet, warum ihr Leonidas nicht helfen wollte und auf welche Weise Brabax und Trauthelm zu Helden des römischen Stadtteils Transtiberim wurden, das erfahrt ihr im MOSAIK 478.