Kostenloser Versand für Bestellungen ab 35 €
Zeitnaher und zuverlässiger Service
Bequemer Kauf
Direkt vom Verlag
Hotline 030-30 69 27-0

Griechenland - Serie (218 bis 233)

81,60 €*

Sofort lieferbar

Bestellnummer: 1159
Gewicht: 1.396 kg
Breite: 165 mm
Höhe: 235 mm
Seitenzahl: 768
Einband: geheftet
Untertitel: Insgesamt 16 Hefte
Produktinformationen "Griechenland - Serie (218 bis 233)"
16 Hefte (218-233); Griechenland; 438 v. Chr. 

Griechenland ... Allein der Name dieses schönen Fleckchens Erde verspricht schon viel. Und so finden auch die drei Abrafaxe fast alle ihre Träume hier erfüllt. Brabax kann mit dem großen Sokrates philosophieren, Abrax ertüchtigt sich bei den legendären Olympischen Spielen und Califax erfreut sich an den Gaumengenüssen des Landes. Doch von Faulenzen kann keine Rede sein. Gilt es doch, gemeinsam mit der schönen Seherin Sibylla, die Pläne des hinterlistigen Skrotonos zu durchkreuzen!

Weitere MOSAIK-Serien:

Ägypten - Serie (234 bis 254)
21 Hefte (234–254); Ägypten; 1334 v. Chr. Auf der Jagd nach dem schurkischen Skrotonos gelangen die Abrafaxe mit der schönen Wahrsagerin Sibylla nach Ägypten. Dort machen sie alle zusammen in der Cheops-Pyramide einen Zeitsprung in das alte Ägypten der legendären Herrscherin Nofretete und ihres Nachfolgers des berühmten Tutanchamun.Und so beginnt eine der besten und spannendsten Geschichten, die je im MOSAIK erzählt wurden ...

109,40 €*
Amerika - Serie (300 bis 322)
23 Hefte (300-322); USA; 1929 Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten landen die Abrafaxe im Jahre 1929, inmitten der Prohibitionszeit und kurz vor dem „Schwarzen Freitag“, dem großen wirtschaftlichen Zusammenbruch. Tatsächlich gelingt es ihnen relativ schnell, dort Fuß zu fassen. Brabax reist fortan im Auftrag des FBI durch die Lande, Califax und Abrax starten ihre Karriere als Würstchenverkäufer. Doch so einfach bleibt ihr „American way of life“ erwartungsgemäß nicht lange. Und eines Tages stoßen die Abrafaxe in den Rockys auf einen Diamanten, so groß wie das Ritz …

119,60 €*
Barbarossa - Serie (193 bis 217)
Im mittelalterlichen Deutschland 25 Hefte (193-217); Deutschland, Italien; 1175 Schnell freundet sich Abrax hier mit dem jungen Grafen Floribert von Wackerstein an, der von seiner Burg vertrieben wird. Brabax und Califax begleiten dessen Mutter in ein Kloster, wo Brabax‘ Suche nach dem geheimnisumwobenen Buch mit den sieben Siegeln beginnt. Nach ihrer Ritterausbildung wollen Abrax und Floribert zu Kaiser Barbarossas Heer stoßen, doch Graf Hetzel von der Ränkeburg, der Schurke dieser Serie, kommt ihnen ständig in die Quere ...

134,40 €*
Das Ende des Mittelalters - Serie (483 bis 506)
24 Hefte der Serie "Das Ende des Mittelalters" Deutschland; 1517–1522 Das frühe sechzehnte Jahrhundert ist eine Zeit großer Veränderungen. Kolumbus hat Amerika entdeckt. Englische, spanische, holländische und portugiesische Flotten segeln über die Ozeane und die bekannte Welt wird immer größer. Im polnischen Torun verkündet Nikolai Kopernikus, die Erde sei nicht der Mittelpunkt des Universums. Sie sei ein Planet wie Venus, Mars und Jupiter und kreise wie diese um die Sonne. Doch kaum einer glaubt an diese dem gesunden Menschenverstand so offensichtlich widersprechende These. In Mainz hat Johannes Gutenberg den Buchdruck mit beweglichen Lettern erfunden und eine regelrechte Medienrevolution angestoßen. Immer mehr Menschen können jetzt lesen, denn Bücher und Flugschriften sind viel billiger als die von Hand kopierten Exemplare. Große Fürsten veranstalten prächtige Ritterturniere, doch die große Zeit der Ritter ist längst vorbei. Auf den Schlachtfeldern kämpfen nun Heere von Landsknechten. Die römische Kirche entfaltet eine beispiellose Pracht. Die berühmtesten Maler, Bildhauer und Architekten stehen in den Diensten der Päpste. Um diesen Luxus zu finanzieren, werden sogenannte Ablassbriefe verkauft. Zettel mit dem päpstlichen Siegel, die den Käufer von seinen Sünden freikaufen und ihm angeblich die Qualen der Vorhölle ersparen. Das missfällt vielen Gläubigen. Im kursächsischen Wittenberg versucht ein Augustinermönch in 95 Thesen wissenschaftlich zu beweisen, dass der Ablasshandel ein Irrweg ist.Und in genau dieser aufregenden Zeit tauchen unverhofft die Abrafaxe auf. Vom mitteldeutschen Mansfeld aus stürzen sie sich in ein neues unglaubliches Abenteuer.

127,00 €*
Die Abrafaxe erobern Rom - Serie (459 bis 482)
24 Hefte der Serie "Die Abrafaxe erobern Rom" Römisches Imperium; 100 n. Chr. In einem germanischen Dorf nahe der Grenze zum Römischen Imperium treffen die Abrafaxe auf Spurius Superbificius Spontifex, der mit seiner Truppe eine völlig neue Art von Zirkus etablieren möchte: Statt Wagenrennen, Gladiatorenkämpfen und Tierhetzen wollen er und seine Truppe ihr Publikum mit Artistik, Tanz und Dressuren begeistern. Das gelingt mal mehr und mal weniger. Die Welt scheint für die Kunst des Spontifex noch nicht bereit zu sein. Zur selben Zeit tobt im fernen Rom unter den Beratern des Kaisers Trajan ein Streit um die künftige Germanien-Politik. Um den Frieden mit den germanischen Stämmen zu besiegeln, werden zwei Fürstenkinder nach Rom eingeladen. Was die Zirkusleute und die Abrafaxe damit zu tun haben und welcher Weg schließlich wirklich nach Rom führt, das erfahrt ihr in dieser neuen Abenteuer-Serie.

127,00 €*
Die erste Umseglung Australiens - Serie (430 bis 446)
17 Hefte der Serie "Die erste Umseglung Australiens"

91,30 €*
Die Jagd nach Sinclairs Schatz - Serie (447 bis 458)
12 Hefte der Serie "Die Jagd nach Sinclairs Schatz" Australien, 1802/03 Es gilt, den letzten weißen Fleck auf der Landkarte zu tilgen. Diesem Ziel widmet sich der englische Entdecker Matthew Flinders. Mit seiner „Investigator“ will er die Küsten Australiens vermessen. Das lassen sich die Abrafaxe natürlich nicht entgehen. Reibungslos läuft die Umsegelung Australiens jedoch nicht ab. Ein Saboteur treibt sein Unwesen an Bord, gefährliche Tiere bedrohen die Mannschaft, und das Schiff fällt langsam auseinander. Die Nerven an Bord liegen blank ...

65,80 €*
Eldorado - Serie (255 bis 282)
28 Hefte (255-282); Spanien, Südamerika; 1578 Erwartungsvoll betreten die Abrafaxe, aber leider auch ihr Erzfeind Don Ferrando mitsamt einer Piratenschar den Boden der Neuen Welt, einer Welt voller unglaublicher Abenteuer. Ihr Ziel soll das sagenhafte Eldorado sein, doch der Weg dorthin ist weit und voller Hindernisse. Nicht einfacher wird die Sache, weil die Abrafaxe ihren ziemlich tollpatschigen Kumpan Wido Wexelgelt an ihrer Seite haben. Und am Ende kommt ihnen auch noch der berühmte Pirat Francis Drake in die Quere …

145,10 €*
Gold und große Geister - Serie (406 bis 429)
24 Hefte (406-429); Frankreich, Deutschland, England; um 1700 Europa in der Barockzeit, das ist eine Zeit der entstehenden Wissenschaften. Als Brabax auf den Universalgelehrten Gottfried Wilhelm Leibniz trifft, wird er sofort als dessen Sekretär engagiert. Gemeinsam reisen sie in die europäischen Hauptstädte und treffen dort die wichtigsten Männer ihrer Zeit. Das sind neben dem französischen König Ludwig XIV. und dem russischen Zaren Peter dem Großen Wissenschaftler wie Robert Hooke, Christopher Wren und der große Isaac Newton.Währenddessen begleiten Abrax und Califax den Vagabunden Baldo. Immer wieder kommt ihnen dabei der schurkische Herzog von Caran d’Ache in die Quere. Doch am Ende findet Baldo nicht nur seine große Liebe, er wird auch endlich sesshaft.

133,90 €*
Griechenland - Serie (218 bis 233)
16 Hefte (218-233); Griechenland; 438 v. Chr. Griechenland ... Allein der Name dieses schönen Fleckchens Erde verspricht schon viel. Und so finden auch die drei Abrafaxe fast alle ihre Träume hier erfüllt. Brabax kann mit dem großen Sokrates philosophieren, Abrax ertüchtigt sich bei den legendären Olympischen Spielen und Califax erfreut sich an den Gaumengenüssen des Landes. Doch von Faulenzen kann keine Rede sein. Gilt es doch, gemeinsam mit der schönen Seherin Sibylla, die Pläne des hinterlistigen Skrotonos zu durchkreuzen!

81,60 €*
Ausverkauft
Japan - Serie (323 bis 343)
Im Japan der Meiji-Zeit 21 Hefte (323-343) - Japan; 1872 Auch die zweite Reise der Abrafaxe durch Japan ist ein einziges großes Abenteuer. Im Japan der Mejji-Zeit suchen die drei geheimnisvolle Bronzedosen, hinter denen allerdings auch die Ninjas Ori und Gami her sind. Der Samurai Toru und seine hübsche Tochter Toshiko stehen den Abrafaxen hier in so mancher Notlage bei.

107,10 €*
Orient-Express - Serie (283 bis 299)
Im MOSAIK 283 starten die Abrafaxe in eine neue spannende Zeitreise. Sie befinden sich jetzt im London des Jahres 1895. Bisher Kofferträger auf der Victoria Station, erhalten die Abrafaxe die einmalige Chance, als Zugpersonal des Orient-Express zu arbeiten. Sie reisen also mit dem Orient-Express von Paris nach Konstantinopel und werden dabei sofort in ein gefährliches Abenteuer verwickelt: Professor Loftus, Archäologe des Britischen Museums, erhält ein Telegramm – einen Hilferuf seines Kollegen, der bei Ausgrabungen in Ur, Mesopotamien, auf Erdöl gestoßen ist. Ein Geheimagent des Osmanischen Reiches will unbedingt verhindern, dass dieser Erdölfund bekannt wird ... Ein großer hagerer, ehrgeiziger, stolzer und schnell beleidigter osmanischer James Bond gegen den humorvollen, beliebten, aber äußerst agilen Brillenträger und Querdenker Loftus, das sind die Hauptpersonen de neuen MOSAIK-Zyklus, für den die Vorarbeiten - wie z.B. historische Recherchen und Entwicklung der neuen Figuren schon seit mehreren Monaten liefen. Der Leser erhält authentische Einblicke in den Zerfall des Osmanischen Reiches, den Beginn der europäischen Moderne. Und er erfährt alles über die Geschichte des Orient-Express, den der Lütticher Bankiersohn George Nagelmackers 1983 nach dem Vorbild der amerikanischen Pullmann-Bahn gründete - mit eleganten Speisewagen mit Tischwäsche, mit luxuriösen Schlafwagen und sogar mit Toiletten!

86,70 €*
Weltreise - Serie (344 bis 357)
Dieses Paket enthält 14 Hefte der Weltreise-Serie. Achtung: Bei den Heften MOSAIK 344, 345, 346 und 347 handelt es sich um die Hefte im Variantcover.

80,60 €*

Und das passt dazu:

Ausverkauft
10er Pack MOSAIK-Schutzhüllen
Da schlägt das Sammlerherz gleich höher! Endlich gibt es eine praktische, passgenaue Schutzhülle in der jedes einzelne MOSAIK wohlbehalten ins Alter kommen kann. Hässliche Abnutzungserscheinungen werden vermieden und in Kombination mit einem Sammelschuber stehen sie jederzeit gut geschützt, aber griffbereit zum Lesen zur Verfügung.Material: Cast Polypropylen, transparentMaterialstärke: 0,07 mmMaße: 17 x 24 cmAchtung: Die abgebildeten MOSAIK-Hefte dienen nur zur Demonstration und werden nicht mitgeliefert.

3,00 €*
MOSAIK-Sammelordner inkl. 12 Metallstäben
Der MOSAIK-Sammelordner schluckt einen ganzen Jahrgang Abrafaxe-Abenteuer.inkl. Metallstäbe & Aufkleber für die einzelnen JahrgängeDie abgebildeten MOSAIK-Hefte dienen nur zur Demonstration und werden nicht mitgeliefert.

10,50 €*
Roter Schuber für den MOSAIK-Sammelordner
Mit dem praktischen Schuber für die Sammelordner stauben in Zukunft die MOSAIK-Hefte nicht mehr ein.Ein Muss für jeden Sammler!Maße: 18 x 26 x 7,5 cmMaterial: 2 mm starker Karton, roter Feinleinen-BezugACHTUNG! NUR SCHUBER, OHNE INHALT!

9,30 €*